Mittwoch, 23. April 2014

Poesie im Ostfriedhof von Innsbruck

.
.
Im Licht der Erde

Samstag 26. April 2014 - 16 Uhr

Ostfriedhof - Einsegnungshalle
(Innsbruck - Pradl/Amras, Kaufmannstraße 1)

eine besinnlich fröhliche Poesielesung mit Musik

 

P o e s i e
P a u l . F ü l ö p

M u s i k
Peter Haag, Geri Hagga

"Im Licht der Erde" zeigt sich der Tod als guter Freund,
begegnen wir der Hoffnung unserer Sehnsucht,
erleben wir das Feuer der Stille
finden wir Gott, der liebevoll unter einem Baum auf uns wartet
* * * * *
. . . eine poetische Reise durch unsere Gefühle . . .

Eintritt: frei
.
.

Samstag, 8. Juni 2013

10 Jahre Poesie in den Friedhöfen Innsbrucks

.
Poetische Abend-Wanderung
im
Mühlauer . Friedhof
(Innsbruck, Anton-Rauch-Straße - Arzlerstraße/Dörferlinie - Mühlenweg)
                                                                                                            Foto: Erich Peristi
mit Musik Kunsttanz Licht Fackeln Feuerschalen und Skulpturen 
 .
PAUL FÜLÖP
.
Ein Gott . Ein Glaube . Eine Liebe
 
Begegnung der Religionen
MOSLEM - BUDDHISTEN - BAHAI - CHRISTEN - MORMONEN
 
15. Juni 2013 - 20 Uhr
 
B e g r ü ß u n g
Herr StR Mag. Gerhard Fritz . (Grünanlagen)
                                      Frau Prof. Dr. Patrizia Moser. (Kultur)
.
Poesie: . . . . Paul Fülöp
Lyrik: . . . . . . Alexander Legniti
Musik: . . . . . Harry Triendl, Gösta Müller, Bernhard Noriller
. . . . . . . . . . . Annemarie Hörtnagl, Claudia und Christoph Habringer
Kunsttanz: . . Bernadette Brühwasser
Skulpturen: . .Bernhard Witsch
 
. . . . . . . . . . . Teilnahme - Eintritt frei
.
.
Links:
 
http://www.meinbezirk.at/innsbruck/kultur/10-jahre-poesie-in-den-friedhoefen-von-innsbruck-d593867.html#comment540403
http://events.tt.com/veranstaltung/150902/10-jahre-poesie-in-den-friedh-ouml-fen-von-Innsbruck

http://poesie4life.blogspot.co.at
http://www.kunst4life.net
http://www.art-by-wb.com
http://www.cominandgoin.com

 
 
 
 
 
 

Samstag, 4. Mai 2013

Poetische Reise in Caruso´s Theater-Café

.
.
V e r w e h u n g e n
 
in den „Verwehungen“ der Gefühle
steigen Lust und Leidenschaft
durch Öffnungen von Angst Glück und Freude  
 

P o e s i e
 
Paul Fülöp

 
Spezialgast: . Güle G. Lerch
 
Musik: . Christoph Habringer - Bernhard Noriller
 
 
Dienstag 07. Mai 2013 - 20 Uhr
 
 
 
in Caruso´s Theater-Café
Innsbruck, Universitätsstraße 3
 
In unserer Abendpoesie werfen wir Mosaiksteinchen
in das oberflächlich geglättete Wasser und schauen
welche Kreise sie ziehen
 
Im Anschluss an die Poesie
können Besucher eigene Texte vortragen!
 
. . . . Als Spezialgast bietet uns
. . . . Prof. Mag. Günter Lerch Mosaiksteinchen aus seinen Werken an.
. . . . Der Autor Güle G. Lerch unterrichtet an der HAK in Innsbruck
. . . . und ist Dolmetscher und Übersetzer
. . . . "Güle" schreibt seit Ende 1997
. . . . Kurzprosa und Lyrik, experimentelle Laut.- und Hörgedichte
. . . . sowie zynisch-ironische, skurril-schräge Texte;
. . . . er veranstaltet Mundartlesungen und ist Poetry-Slammer
. . . ......Veröffentlichungen:
. . . . Lyrikbeiträge in Zeitschriften und Anthologien
. . . . Hörtexte im Internet
. . . . Wissenschaftliche Arbeiten

. . . . Eintritt frei - freiwillige Spende


 

Donnerstag, 29. November 2012


Gott hat keine Religion

Dienstag 04. Dezember 2012 - 20 Uhr

Caruso´s Theater-Café
Universitätsstraße 3, Innsbruck

 
P o e s i e
Paul Fülöp
 
M u s i k
Felizitas Gabriele Goller
 
 
Ein spannender Abend erwartet die Besuchwer, die bereit sind sich auf eine Spurensuche nach unserem Gottesbild einzulassen.
Der Umgang mit dem, was wir "Religion" nennen, wird in ungewohnten Gedankengängen aufgerollt und bietet die Widerspiegelung der Bedeutung von Gott und Religion in unserer Zeit.
Die poetisch erzählenden Texte und Gedichte ermutigen zur Begegnung mit uns selbst und gleichermaßen zur Verständigung mit Menschen "anderer" Religionen.
Ein Abend voller Erlebnisse...
Kommst du mit auf diese spannende Reise?
 
Besucher können im Anschluss eigene Beiträge bringen
 
schau auch in den folgenden Link:
 
 

Mittwoch, 28. November 2012

Advent im Ris

.

 I c h  g e b e  m e i n  L i c h t

der Welt
.

.
.
P o e s i e
P a u l . F ü l ö p
mit Jugendgruppe der Kanzingbühne Flaurling
- Johanna Michael Nadine Elias Stephan -
.
.
C h o r g e s a n g
Johannes-Chrysostomos-Chor
.
.
.
R e g i e
Engelbert Kaneider
Paul Fülöp
.

weitere Info:


Sonntag, 30. September 2012

Poetische Reise in Caruso´s Theater-Café

.

Das Zeitglas ist leer


Nachdenklich, humorvoll, amüsant und abenteuerlich dreht sich das Karussell der Zeit am Jahrmarkt der Gegenwart und bringt Vergangenheit, Zeitlosigkeit und Zukunft poetisch durcheinander, um sie alsdann im frisch überzogenen Federbett der Gedanken gefühlvoll in den Alltag zu setzen.


Die Zeit hat ihren Spaß gehabt, nun darf der Mensch in Fröhlichkeit die Zeit in Zeitenlosigkeit genießen.
.
Poesie und Lyrik
Paul Fülöp
Alexander Legniti

Musik
 Felizitas Gabriele Goller

Dienstag 02. Okt.2012 - 20 Uhr
in Carusos Theater-Café
Universitätsstr. 3 (Nähe Hotel Grauer Bär) Innsbruck
.
 im Anschluss an die Lesung können Besucher eigene Beiträge und Texte vortragen


Montag, 17. September 2012

Herbst-Poesie im Friedhof von Innsbruck

.
Licht und Hoffnung über der Erde

                         Foto: Maria Bainschab

P o e s i e
Paul Fülöp

Samstag 22. September 2012 . . . 16 Uhr 

Einsegnungshalle
W e s t f r i e d h o f
(südlich der Univ.-Klinik)

szenische Lesung mit Musik und Pantomime
Musik:  
Gösta Müller, Harry Triendl
Pantomime: 
Franz Unger

Eintritt frei

. . . . . . weitere Infos:
. . . . . . www.kunst4life.net

Dienstag, 1. Mai 2012

Poetische Reise in Caruso´s Theater-Café

.
P o e t i s c h e R e i s e

.
Caruso´s Theater-Café
Innsbruck, Universitätsstraße 3 Reservierung möglich unter 0664 / 79 60 777

Fahrplan der Poetischen Reise
mit Musik von:
Gabriele Goller, Brigita Wotzel, Nora Hassan, Harry Triendl

Besucher können im Anschluss eigene Texte vortragen
jeden ersten Dienstag im Monat
um 20 Uhr bei freiem Eintritt

.
. . . . . . . . . . . . . . Herbst - Winter 2011/12
. . . . . . . . . . . . . . Di. 06. September . . . . . .Der Sommer geht auf Urlaub 
. . . . . . . . . . . . . . Di. 04. Oktober . . . . . . . . Im Herbst von Arm und Reich
. . . . . . . . . . . . . . Di. 01. November . . . . . . Ein Kreuz weint in der Stille
. . . . . . . . . . . . . . Di. 06. Dezember . . . . . . Krippenspiel zum Nulltarif
. . . . . . . . . . . . . . Di. 03. Jänner . . . . . . . . . Wo bleibt das Alte Jahr ?
. . . . . . . . . . . . . . Di. 07. Februar . . . . . . . . Karneval im Kreisverkehr

. . . . . . . . . . . . . . Frühling - Sommer 2012
. . . . . . . . . . . . . . Di. 06. März . . . . . . . . . . .Schnee im Frühling
. . . . . . . . . . . . . . Di. 03. April . . . . . . . . . . . Palmen am Ufer des Inn
. . . . . . . . . . . . . .
Di. 01. Mai . . . . . . . . . . . .Schmetterlinge im Rollstuhl
. . . . . . . . . . . . . . Di. 05. Juni . . . . . . . . . . . Helle Nächte - dunkle Seelen
. . . . . . . . . . . . . . Di. 03. Juli . . . . . . . . . . . .Sonne Wellen Lebensfreude

. . . . . . . . . . . . . . August: Urlaub . . . . . . . . dann wieder ab September

Fotos/Design: Harry Triendl - www.kunst4life.net 

weitere Infos : Gabriele Goller

Dienstag, 10. April 2012

Frühlings-Poesie im Friedhof

.
.
D e r . T r a u m .d e r . L i l i e n
.
Sa. 21. April 2012 - 16 Uhr
.
Einsegnungshalle

.
Westfriedhof Innsbruck
.

P o e s i e
Paul Fülöp
.
M u s i k
Gösta Müller, Harry Triendl
Gabriele Goller, Brigita Wotzel, Nora Hassan

.
P a n t o m i m e
Franz Unger
.
B e g r ü ß u n g
Frau Stadträtin Dr. Patrizia Moser
.
.

Dienstag, 11. Oktober 2011

Skulpturengarten Bernhard Witsch

.
Von Drachen und Dämonen

Poesie im Skulpturengarten von Bernhard Witsch

.
..................................................................................................Foto: Harry Triendl
.
Freitag 14. Oktober 2011 - 20 Uhr
im Rahmen von "Kultur am Hof" - Unterpettnau - Gasthaus Köll

eine poetisch-szenische Lesung von Paul Fülöp
über die groteske Beziehung des Menschen
zu Göttern Drachen und Dämonen


musikalische Begleitung:
Harry Triendl